Wippso begrüßt Sie sehr herzlich!

Hier stellen ich Ihnen gerne die Aktivitäten des SPD-Ortsvereins und der SPD-Fraktion im Stadtrat vor.

Möchten Sie regelmässig informiert werden? Oder wollen Sie Anregungen äußern? Dann schreiben Sie bitte zum Beispiel an info(at)wip-spd.de. Die örtliche SPD nimmt folgend umgehend mit Ihnen Kontakt auf. Gefallen Ihnen die Seiten? Bitte empfehlen Sie diese dann weiter, denn die Stadt braucht eine besser informierte Öffentlichkeit.

Für Ihre Wipperfürth-SPD
Ihr Wippso

 
 

Topartikel Stadtverband Ute Berg ist Frau des Jahres 2016

In Wipperfürth heißt die Frau des Jahres 2016 Ute Berg aus Kreuzberg. Sie wurde als Nachfolgerin von Ingrid Römer (2015), Monika Breidenbach (2014), Claudia Nassenstein (2013), Monika Rütten (2012), Inge Röckerath (2011), Hildegard Laube (2010) und Gudrun Flosbach (2009) von einer Jury unter Leitung des Vorstandes der Wipperfürther SPD aus vielen eingegangenen Vorschlägen ausgewählt. Mit dieser Auszeichnung wird insbeson­dere das ehrenamtliche Engagement von Frau Berg im sozialen und kirch­lichen Bereich in Wipperfürth und Kreuzberg gewürdigt.

Veröffentlicht am 23.01.2016

 

Unterbezirk SPD Vorstand schlägt Michaela Engelmeier erneut als Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 vor

Einstimmig wurde Michaela Engelmeier gestern vom SPD Kreisverbandsvorstand für die Nominierungskonferenz am 3. November 2016 als Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 vorgeschlagen.

Kurz zuvor hatte der Vorsitzende der SPD Oberberg, Thorsten Konzelmann, die amtierende Bundestagsabgeordnete in seiner Rede aufgefordert, erneut für das Amt zu kandidieren. „Dieser Aufforderung komme ich sehr gerne nach“, stimmte Engelmeier zu.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 25.05.2016

 

Michaela Engelmeier MdB MdB und MdL Bundestagsfraktion vor Ort - "Stau auf Autobahnen, holprige Straßen, verspätete Züge"

>> Die Veranstaltung entfällt aufgrund eines plötzlichen Todesfalles im persönlichen Umfeld der Bundestagsabgeordneten Michaela Engelmeier. <<

 

Unsere Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier lädt am Dienstag, 19. April 2016 um 18:00 Uhr in das Gemeindehaus der kath. Kirche St. Jakobus in der Hauptstraße 22 in Engelskirchen-Ründeroth herzlich ein.

Thema in dieser Veranstaltungsreihe ist jetzt: „Bringt der neue Bundesverkehrswegeplan die Wende oder ist er nur ein Tropfen auf dem heißen Stein?”

Es handelt sich um die Neuauflage der am 17.11.2015 wegen Erkrankung des Referenten abgesagte Veranstaltung.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 08.04.2016

 

Oberberg ist bunt - nicht braun! Gesellschaft Hand in Hand gegen Rassismus - für Menschenrechte und Vielfalt

Beim bundesweiten Aktionstag „Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt“ am 19. März 2016 machen wir auch im Oberbergischen Kreis mit.

Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr wird es auf dem Lindenplatz einen Informationsstand von "Unser Oberberg ist bunt – nicht braun!" geben. Und um 12:00 Uhr wird die Aktion Gemeinsam Singen gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt" stattfinden.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 14.03.2016

 

Ratsfraktion Anträge der SPD Fraktion zum Haushalt 2016

SPD Fraktion Wipperfürth

Anträge zum Haushalt 2016                       14.01.2016

 

Der Rat möge beschließen:

 

 

 

 

  1. Die Verwaltung ist aufgefordert dem Rat (Haupt-und Finanzausschuß )bis zum Herbst 2016 – rechtzeitig vor der neuen Gebührenkalkulation- ein Friedhofskonzept vorzulegen, dass insbesondere den Aspekt neue Beerdigungsformen aufgreift und hierfür Vorschläge macht. Ebenso ist der  Aspekte Parkanteile Friedhöfe mit zu berücksichtigen

 

 

  1. Die Verwaltung ist aufgefordert dem Haupt-und Finanzausschuß (ggflls Bauausschuß) ein Fuhrparkkonzept vorzulegen, das eine  Übersicht über Bestand, Einsatznutzung (Häufigkeit und welchem Nutzer(Amt), Zeitpunkt der geplanten Ersatzbeschaffung , vorgesehener Invest usw. enthält

 

  1. Die HH-Ansätze RGM 1.01.03 – 5100096 Um-u Ausbau St. Antonius für 2017-2019 sehen Ausgaben von 1.15 Mio Euro für ein Lehrerzimmer vor. In 2016 werden dem Ausschuß Schule u Soziales sowie dem Bauausschuß (evtl in einer gemeinsamen Sitzung) die bisherigen Überlegungen konkret vorgestellt. Ziel ist es möglicherweise Synergien für die qualitative Schulraumversorgung  allgemein und/oder den OGS-Raumbedarf nachhaltiger zu erreichen. Hierbei ist auch die komplette Erneuerung der Pavillons in Betracht zu ziehen.

 

  1. Die HH-Mittel RGM 1.01.03 – 5100233 Altes Seminar werden zugunsten des Bauausschusses gesperrt. Bevor weitere Aufträge erteilt werden sind die geplanten Maßnahmen darzustellen. Unbedingt ist ein behinderten gerechter Zugang zum Alten Seminar, der den Ratssaal einschließt, sicher zu stellen.

 

  1. Die Verwaltung legt bis Herbst 2016 dem Haupt-und Finanzausschuß eine (fortgeschrieben) Liste erforderlicher Investitionsbedarfe für die Instandhaltung und Sanierung städtischer Immobilien vor. Auch ist dabei aufzuzeigen wie Maßnahmen des gültigen Klimaschutzkonzept in die Umsetzung einbezogen werden können.

 

  1. Der Rat der Stadt Wipperfürth will  eine Saubere Stadt. Die Stadt, Hauseigentümer, Geschäftebetreiber, kommerzielle Nutzer der Innenstadt und Gäste etc sind alle aufgerufen hierbei mitzuhelfen.

 

Die Verwaltung wird dem Haupt-und Finanzausschuß (Bauausschuß) die Maßnahmen zur Stadtreinigung (Reinigungsintervalle, Einsatz 1-Euro Kräfte, evtl Task force Reinigung des Bauhofs usw) vorstellen. Gegebenenfalls sind die Aktivitäten des Bauhof 1.01.02 Bauhof im allgemeinen und die der (Seite)II228/229 Abfallbeseitigung 1.11.01 – 442400  im besonderen auszuweiten.

 

  1. Der Ausbau von möglichst flächendeckendem Ausbau der Breitbandversorgung in Wipperfürth ist unstrittig. Grundsätzlich ist sicher zu stellen, dass bei Tiefbaumaßnahmen (zB Straßenbau Sanderhöhe) die Verlegung von Leerohren für (spätere) Kabelverlegung vorgesehen wird und eine Koordination/Absprache mit potentiellen Versorgern erfolgt.

Zudem ist die Verwaltung aufgefordert Fördermittel beim Bund und dem Land NRW, aber auch beim Oberbergischen  Kreis hier: Anfrage auf Weiterleitung von Bundesmitteln (Investitionsoffensive Bundesregierung) für den Breitbandausbau einzufordern. Hierüber ist der Rat zu gegebener Zeit zu informieren.

 

  1. Die Mittel für die Renovierung Stadion 1.08.01 – 5100154 in Höhe von 90.000 Euro werden zugunsten des Ausschuß Sport Freizeit und Kultur gesperrt. Die Verwaltung wird insbesondere die Relevanz der Maßnahme für den Schulsport darlegen.

 

  1. Die Verwaltung ist  aufgefordert dem Rat (Haupt- und Finanzausschuß) ein Konzept Sozialer Wohnungsbau in und für  Wipperfürth darzustellen. Die Stadt ist hier in erster Linie als Koordinator denn als Investor zu verstehen. Was kann mit wem, wo möglicherweise realisiert werden? Akteure des Soziale Wohnungsbau (Banken, Baugenossenschaften etc.) Die unter 1.001.03 RGM 5000048 Grundstücksverkäufe angedachten Veräusserungen von Immobilien sind in dieses Konzept einzubeziehen.

Veröffentlicht am 07.03.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 001901544 -

Mit der SPD aktiv sein

Interesse? Dann bitte auf's Bild klicken.

 

Für Sie im Bundestag

 

Unsere Vorschläge für eine verlässliche Politik

 

Unsere Vorschläge für ein lebendiges Wipperfürth

 

Unsere Vorschäge für eine soziale Stadt

 

Frau des Jahres 2017 gesucht

Sie haben doch sicherlich einen gut begründeten Vorschlag. Dann bitte auf's Bild klicken.

 

SPD-Termine kreisweit

Alle Termine öffnen.

15.06.2016, 14:30 Uhr
AG 60plus Oberberg
Roger's Restaurant an der Brucher Talsperre, Marienheide

28.06.2016, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Sitzung der Kreistagsfraktion

02.07.2016, 09:30 Uhr
Kreisdelegiertenkonferenzen
Krawinkelsaal, Bergneustadt

02.07.2016, 10:00 Uhr
Ordentlicher Kreisparteitag
Krawinkelsaal, Bergneustadt

20.07.2016, 14:30 Uhr
AG 60plus Oberberg
Roger's Restaurant an der Brucher Talsperre, Marienheide

17.08.2016, 14:30 Uhr
AG 60plus Oberberg
Roger's Restaurant an der Brucher Talsperre, Marienheide

 

Oberberg ist bunt

 

Druckschriften-Download

Möchten Sie aktuelle Ausgaben des Wipperfürther Stadtgesprächs oder Positionspapiere der Wipperfürth-SPD herunter laden? Falls Sie dies wünschen, bitte auf's Bild klicken.